Veranstaltungen

 

Organisationsrahmen/feste Veranstaltungen 

 

 Die Gesamtkonferenz der Grundschule Afferde verständigt sich in der Sitzung vom 18. 05. 2009 darauf, dass die nachfolgend aufgeführten Veranstaltungen verbindlich zum Schulleben gehören.

 

Feste:

Einmal innerhalb von 4 Jahren soll ein Schulfest stattfinden, so dass jeder Schüler/jede Schülerin einmal innerhalb der Grundschulzeit ein Schulfest mitgestalten und erleben kann.

Einmal innerhalb von 4 Jahren soll ein Zirkusprojekt mit anschließenden Vorführungen durchgeführt werden. Auch hier soll jeder Schüler/jede Schülerin einmal innerhalb der Grundschulzeit die Möglichkeit haben daran teilzunehmen. 

Jedes Jahr wird ein Sportfest gefeiert. Es kann sich dabei um einen Wettkampf in Form der Bundesjugendspiele oder um ein Alternativ-programm handeln. 


Feste Veranstaltungen:

Projekttage werden jedes Jahr durchgeführt. 

Die 4. Klassen nehmen jedes Jahr an der zentralen Radfahrprüfung in Hameln teil.

Am letzten Schultag des Jahres wird die Verabschiedung der 4. Klassen im Rahmen einer Feierstunde begangen. Hierbei gestalten vor allem die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen das Programm. 

Die Einschulungsfeier am ersten Samstag des Schuljahres wird von den Schülerinnen und Schülern der 2. Klassen gestaltet. In der Regel findet sie in der Sporthalle statt. Die Elternschaft der 2. Klassen versorgt die Eltern und Gäste der Schulanfängerinnen und Schulanfänger mit Speisen und Getränken.  

Am letzten Schultag des Jahres findet eine gemeinsame Weihnachtsfeier für alle in der Sporthalle statt. 

Die Adventsmontage beginnen jeweils mit einer Zusammenkunft in der Pausenhalle. Dabei präsentieren einzelne Klassen Ergebnisse ihrer Weihnachtsvorbereitungen.  

Einmal im Jahr soll gemeinsam mit dem Pastor der evangelischen Gemeinde ein Schulgottesdienst durchgeführt werden. 

Tagesausflüge und Wanderungen gehören zum festen Bestandteil des Schullebens und sollen regelmäßig stattfinden.

Mindestens einmal innerhalb der Grundschulzeit wird in jeder Klasse eine mehrtägige Klassenfahrt mit Übernachtung durchgeführt. 

Eine Theatervorstellung oder Autorenlesung gehört für jede Klasse jedes Jahr zum festen Programm. 

Ein Adventsbasteltag ( in der Regel der Freitag vor dem 1. Advent ) wird jedes Jahr fest eingeplant. 

Die Kinder der 3. Klassen gestalten die Weihnachtsfeier des DRK durch Lieder mit.

 

Zusammenarbeit mit folgenden Institutionen:

Mit der Kindertagesstätte der evangelischen Kirche soll die Zusammenarbeit fortgeführt und intensiviert werden ( siehe Koop-Vertrag )

Die Zusammenarbeit mit dem Bödekerkreis erstreckt sich vor allem auf Planung und Durchführung der jährlichen Autorenlesung. 

Mit den Sportvereinen des Ortes wird die Zusammenarbeit gepflegt, so dass durch Koop-Verträge zusätzliche Angebote im Nachmittagsbereich für die Kinder geschaffen werden.

 

Wettbewerbe

Durch die Teilnahme an Wettbewerben soll den Kindern die Möglichkeit gegeben werden, Stärken zu zeigen.

Der Mathe-Känguru-Wettbewerb für die 4. Klassen soll schon in der Vorbereitung Spaß und Freude am Umgang mit mathematischen Fragestellungen vermitteln.

Beim schulinternen Lesewettbewerb für die 4. Klassen sollen sowohl Lesefertigkeit gewürdigt als auch die kritische Bewertung von Lesevorträgen geübt werden.

Die Teilnahme am Europawettbewerb einmal innerhalb der Grundschulzeit soll den künstlerisch-gestalterischen Bereich des Fächerkanons besonders hervorheben.

Das Fußballturnier der Grundschulen findet jährlich statt. Die Schule nimmt mit einer Mannschaft ( vorzugsweise aus den 4. Klassen ) und möglichst mit einer Fangruppe daran teil.

 

Veränderungen beschlossen in der Sitzung des Schulvorstandes vom 6.12.2012


 

Zugriffe: 6060