Elterninformation 2

Afferde, den 06.10.2020

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

seit mehr als sechs Wochen kommen die Kinder bereits wieder in normaler Klassenstärke zur Schule. Ich danke Ihnen sehr für Ihre Unterstützung bei der Umsetzung der Hygienemaßnahmen! Alle Eltern halten sich an die geänderten Unterrichtszeiten und an die Eingänge, die auf die  verschiedenen Jahrgänge aufgeteilt sind. Auch nutzen  alle Schülerinnen und Schüler Mund-Nasenschutz auf dem Flur und in der Pause. Auf der Homepage finden Sie das aktuelle Hygienekonzept der GS Afferde. Dort finden Sie auch eine PDF zum Thema „Krankheitssymptome: Darf mein Kind in die Schule?“ Der Kultusminister wendet sich außerdem mit einem Brief an Sie zum Thema „Schule in COVID-19-Pandemie-Zeiten“ (s. Anhang)

Dieses Jahr bekommen wir wie in den Vorjahren wieder Schulobst vom Marienhof Esperde. Wir freuen uns sehr, dass wir weiterhin einen aktiven Beitrag zur gesunden Ernährung leisten können. Bedingt durch die Corona-Pandemie verzichten wir auf das Zubereiten des Obstes in der Klasse. Der Marienhof hat sich bereit erklärt, Obst zur Verfügung zu stellen, das direkt verzehrt werden kann, wie z.B. Äpfel, Birnen und Bananen.

Auf dem Terminplan 2020/21 finden Sie für Freitag, den 20.11.2020 einen Elternsprechtag, der durch die Corona-Pandemie anders organisiert werden muss. Dieser Elternsprechtag wird nicht an einem einzelnen Tag, sondern in einem größeren Zeitraum stattfinden. Ab sofort werden Sie von den Lehrkräften zu einem Termin eingeladen. Je nach Absprache findet dieser Termin telefonisch oder persönlich statt.

Darüber hinaus sollen wir mit Ihnen das Gespräch über Erfahrungen zum Thema „Lernen zu Hause“ im letzten Schulhalbjahr suchen. In den Dienstbesprechungen gemeinsam mit den Lehrkräften  und im Schulvorstand haben wir dieses Thema bereits reflektiert und dabei auch Ihre kritischen Hinweise berücksichtigt. Sollten Sie im Nachhinein noch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge zum „Lernen zu Hause“ haben, so sprechen Sie bitte die jeweilige Klassenlehrerin an.

Nach wie vor möchte ich Sie bitten, die bei Kindern beliebten Smartwatches zu Hause zu lassen. Diese Uhren sind technisch multifunktionell. Sie verfügen  teilweise  über Funktionen, die im Alltag  zu Konflikten und datenschutzrechtlichen Problemen führen können. Sollte Ihr Kind eine Smartwatch besitzen, bitten wir Sie, mit Ihrem Kind über die Problematik zu sprechen und die Uhr während des Schulalltags zu Hause aufzubewahren.  Diese Absprache gilt sowohl für den Schulunterricht am Vormittag als auch für die Nachmittagsbetreuung. Auch an anderen Grundschulen in Hameln gilt diese Vereinbarung. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Unsere Beratungslehrerin, Frau Breitter, ist für Schüler,  Eltern und Lehrer da. Sie ist donnerstags von 9:55-10:40 Uhr unter der Nummer 809726 telefonisch und nach Vereinbarung zu erreichen.

Ich wünsche Ihnen ab Freitag, den 09.10.2020 erholsame Herbstferien. Bleiben Sie und Ihre Familie gesund! Der Unterricht beginnt dann wieder am Montag, den 26.10.2020.

Mit freundlichen Grüßen

H. Rau
(Schulleiter)

 

 

Zugriffe: 48